Yellow Cab

80er Jahre Krimi

Eine Jagd durch die Kölner Rockszene. Ein kölscher Cowboy als Detektiv, ein New Yorker Taxi und ein fast genialer Computerfreak und jede Menge Musiker sind die wichtigsten Zutaten. Das Problem: ein toter Toningenieur und ein verschwundenes Tonband. Und nebenbei: ein authentischer Einblick in ein knallhartes Business.

“In flott-flapsiger Sprache entwickelt Uli T. Swidler seine Crime Story. Die Diktion ist Pop, das Tempo Speed.” (Music-Express)

Yellow Cab war mein erster Roman, geschrieben in der Zeit, als ich im Musikbusiness als Musiker, Radio DJ und Betreiber einer Musikproduktionsfirma aktiv war. eine sehr spannende Zeit. Tiefe Einblicke in die Haifischbranche, aber da mich eigentlich nur die Musiker interessiert haben und ich mir alles andere, so weit es ging, vom Hals gehalten habe, hat es sehr viel Spaß gemacht. Eines ist sicher: Yellow Cab erzählt von inside.

1989 ist Yellow Cab als KölnKrimi im Emons Verlag erschienen. Jetzt habe ich das Buch als Kindle Edition wiederveröffentlicht.